Freitag, 7. Juli 2017

Triumph! Test Game


Triumph! – what is this?

Triumph! is a new ruleset for playing miniature battles from the classical era up to early renaissance, written by WashingtonGrand Company WGC. These are the same guys which have published the 2.2 “plus” amendments to DBA back 2012, when they called themselves “Washington DBA Gamers” WADBAG. I very much like these DBA 2.2 “plus” rules and have been playing them ever since.


Now WGC has published their own set of rules named „Triumph!“. You can get it at Wargames Vault’s in pdf format in a so called “early access edition” for 15$. The authors claim that this early access edition has been playtested thoroughly and is complete and fully playable. Refining the text for clarity, adding diagrams and design notes will be done prior to final publication.

Montag, 3. Juli 2017

Triumph! - Testspiel

Was ist "Triumph!" ?
Triumph! ist eine neue Spielregel für Schlachten mit Miniatur-Armeen aus dem klassischen Altertum bis zum Hochmittelalter, verfasst von der Washington Grand Company WGC. Das sind die gleichen Leute, welche im Jahr 2012 - damals unter dem Namen "Washington DBA Gamers" WADBAG - die DBA 2.2+  Zusatzregeln erarbeitet und publiziert hatten; eine rundum gelungene Erweiterung, die ich seither an Stelle der Originalregel spiele.



Nun hat WGC mit Triumph! also eine eigene Spielregel publiziert. Triumph! kann bei Wargames Vault in einer so genannten "early access edition" als pdf für 15$ gekauft werden. Die Autoren sagen, dass diese early access edition ausführlich getestet wurde und die komplette Spielregel umfasst. Für die finale Version sollen allenfalls textliche Klärungen und zusätzliche Beispiele und Design Notes eingefügt werden.

Sonntag, 25. Juni 2017

Die Rosenkriege / Wars of the Roses - Conn Iggulden

Natürlich weiss ich als an Geschichte interessierte Person ein wenig über die Rosenkriege in England: Zwei Adelshäuser, die rote und die weisse Rose, viele Schlachten und am Ende beginnt die Zeit der Tudors. Aus meiner mitteleuropäischen Sicht hatte ich diese Rosenkriege bisher für eine sehr innerenglische Angelegenheit gehalten, welche die Liste der englischen Könige um einige Namen verlängert hatte, die mich aber nicht speziell interessierte.

Dies änderte sich, als ich eher zufällig "Stormbird" den ersten Band von Conn Igguldens historischem Roman zu den Rosenkriegen las: Im Jahr 1437 besteigt König Heinrich der VI aus dem Hause Lancaster den englischen Thron, der Sohn des Kriegerkönigs Heinrich V, welcher die Franzosen bei Agincourt besiegt hatte. Der junge König ist im Gegensatz zu seinem Vater äusserst willensschwach und weltfremd. Zu dieser Zeit betrachten sich die englischen Könige auch als rechtmässige Herrscher von Frankreich und deswegen stehen England und Frankreich seit 100 Jahren im Krieg. Seit dem Tod von Heinrich V  im Jahr1422 sind die Engländer auf dem Rückzug und die Franzosen sind drauf und dran, die einst weit reichende englische Herrschaft in Frankreich vollständig zurück zu erobern.

Donnerstag, 1. Juni 2017

in Arbeit / on the workbench - DBA II/69 Sassanid army update


Das Generals-Element der DBA II/69 Sassaniden ist fertig bemalt, ebenso die vier Kataphrakten und zehn der 21 berittenen Bogenschützen (Kavallerie). Es bleiben noch elf Reiter und zwei leichte Reiter fertig zu stellen.

The painting of the general's element of the DBA II/69 Sassanid army is finished, as are the four cataphracts and 10 of the 21 mounted bowmen (Cavalry). There are 11 bowmen and two light horses remaining.

Dienstag, 23. Mai 2017

"Dickhäuter" DBA 2.2+ Sommerturnier in Bern/Schweiz - "Pachyderm" DBA 2.2+ summer tournament in Bern/Switzerland

Menic von Menix Miniatures organisiert in Bern ein "Dickhäuter" DBA-Turnier
 
- Regelsystem : DBA 2.2+ (plus)
- zugelassen sind DBA-Armeen der Listen von 2.2 und 3.0, mit mindestens einem Elefanten
- das Turnier findet in der Altstadt von Bern statt, Samstag oder Sonntag von 09 bis 18 Uhr
- das Datum steht noch nicht fest. Interessierte tragen sich in diese Doodle-Umfrage ein



Menic of Menix Miniatures is Hosting a "Pachyderm" DBA tournament in Bern

- rules system: DBA 2.2+ (plus)
- the tournament is open for DBA armies of the 2.2 and 3.0 lists, containing at least one elephant element
- location: historic centre of the City of Bern
- Saturday or Sunday from 9 to 18h
- the date has not yet been fixed. If you are interested in participating, please fill in this doodle form.



Donnerstag, 18. Mai 2017

In Arbeit / on the workbench



Die DBA 2.2 Armee der Sassaniden (II/69) umfasst nicht weniger als acht Kavallerie-Elemente inklusive General, ein Element Kataphrakten und ein Element Light Horses. Dies sind total 30 berittene Figuren. Die Pferde (Fell, Mähne, Schweif und Hufe) und alle metallenen Rüstungen von Reiter und Pferd sind bereits fertig bemalt. Aktuell arbeite ich an den Pferdedecken und Zaumzeug.


The DBA 2.2 army of the Sassanids (II/69) compromises as many as eight cavalry elements including the general, one element of cataphracts and one element of light horse. This amounts to a total of 30 mounted figures. At present the horses (fur, mane, tail and hooves) and all the metal armour of horse and horsemen have already been painted. Currently I am working on the horses rugs and harness.



Montag, 15. Mai 2017

Greek Temple as a Camp Element for Greek-Bactrian DBA Army

A DBA army needs a camp element. For my latest 15mm army - the II/36a Greek Bactrians - I planned to have a temple dedicated to Zeus as their camp. To make it a bit more special than earlier temples I had made for the Early Hoplite Greeks and for the Alexandrian Macedonians it should have a circular form. According to my architecture handbook, circular temples were a special type of greek sacral buildings:
from: dtv-Atlas Baukunst, Band I, 2013